Hindernisverleih

 

Aus aktuellem Anlass nochmal der Hinweis, dass die IGV Rheinland Geländesprünge (auf Hänger verstaut) für die Ausrichtung von Vielseitigkeitsturniere
                    Beispielbild                                                   und Geländeturniere verleiht

                                                   (s.auch "Service für Turnierveranstalter")

Verleihhindernisse IGV.pdf
PDF-Dokument [822.4 KB]

Liebe Vielseitigkeitsinteressierte, liebe Reiter, Liebe IGV-mitglieder,

 

nun hängen wir wieder fest, zwischen Corona-Lockdown und nun auch noch der Herpes, der auf den internationalen Turnieren ausgebrochen ist.

Die ersten Turniere mit Cups sind abgesagt, oder verschoben, hoffen wir, das ab Mai wieder normale Turniere stattfinden können, und die Cupssaison ins Laufen kommt.

Glücklicherweise konnten 2020, trotz Corona, doch noch einige Vielseitigkeitsturniere stattfinden.

Da klar war, das ein Corona-Turnier noch deutlich höhere Kosten nach sich zieht, die Finanzierung durch Sponsoren schwieriger ist, hat hier die IGV tatkräftig unterstützt, indem mehr als 10.000€ Corona-unterstützung an die Vielseitigkeitsveranstalter ausgeschüttet worden ist.

Weitere Projekte waren der Kauf von Hindernissen und einem speziell dafür angeschafften Hänger. Hier haben die Veranstalter die Möglichkeit für Ihre Turniere diese auszuleihen. Der Hänger steht fertig gepackt zentral in Langenfeld.

 

Weiter läuft natürlich die Unterstützung der Turniere durch die Stellung der Funkgeräte, der Erdnägel und die Hilfe durch die IGV-Hindernissrichter.

 

Die Jahreshauptversammlung mussten wir, coronabedingt absagen, und hoffen diese in diesem Jahr mit dem Abschluss 2er Geschäftsjahre veranstalten zu können.

 

Hoffen wir auch, dass wir uns bald wieder Themen wie Nachwuchsförderung annehmen können.

In 2020 hatten wir den Einzug der Mitgliederbeträge gestoppt. Dieses würden wir nun in den nächsten Tagen nachholen.

 

Mit vielen Grüßen

 

Eure IGV-Rheinland e.V.

Corona/Herpes-Update / Turniere 2021

 

Wie ihr den aktuellen Meldungen der FN entnehmen könnt, ist die Planung der Cups derzeit Veränderungen unterworfen.  Die ersten Änderungen in der Cup- und Vielseitigkeitsplanung haben schon stattgefunden. Das Team vom RVO musste die Geländeritte absagen.

Der Reiterverein Seydlitz Kamp verschiebt sein Turnier, wenn eine Durchführung möglich ist, auf Ostern. Dabei wird das Programm stark reduziert auf VA und VL. Natürlich könnte diese Veranstaltung aufgrund aktueller Entwicklungen noch abgesagt werden. Die Kamper hoffen bis zuletzt und haben den Nennungsschluss soweit wie möglich nach hinten gelegt, um kurzfristig reagieren zu können.

 

In Gahlen wird der Geländetag auch nicht so stattfinden können wie geplant. Hier wurde auf die Geländepferdeprüfungen reduziert. Das Teilnehmerfeld ist entsprechend der aktuellen Verordnung eingeschränkt auf Profis und B-Reiter.

 

Hoffen wir, dass ab Mai alles wieder normal laufen kann.

 

Vielseitigkeitslehrgang mit Pia Münker und

Ben Leuwer

 

am 19. und 20. April 2021 findet ein Vielseitigkeitslehrgang mit Pia Münker und Ben Leuwer in Rheurdt-Kengen statt.

 

 

 

 

weitere Ino´s:

 

Turniertermine 2021

Termine_VS_2021_Stand_4122020.pdf
PDF-Dokument [316.3 KB]
Turniertermine VS 2021.xlsx
Microsoft Excel-Dokument [27.6 KB]

Hier einige wichtige Informationen zum neuen Jahr:

 

·        Es gibt FEI-Regelwerksänderungen mit der Bitte um Berücksichtigung (siehe PDF unten)

 

·        MiM-Systeme sind ab sofort für alle CCIs verpflichtend und können wieder mittels anliegendem Formular bestellt werden.

·        Außerdem gibt es mittlerweile einen weiter ausgebauten Verleihpool für MiM-Hindernisse in verschiedenen 2*-5* Abmessungen, die z.T. in Warendorf, Luhmühlen aber auch an einigen Standorten im Süden stationiert sind. Gerne dürfen Sie sich bei Karl-Heinz Nothofer (Tel. 0177 7888917) oder bei Philine Ganders-Meyer (02581-6362-289) diesbezüglich melden.

·        Die zwei Lochmaschinen zur Bodenoptimierung sind einsatzbereit und ein Transport kann ggf. auch mit den LKWs der Reiter erfolgen. Bitte rechtzeitig anmelden – am besten direkt bei Heiko Severit, Bundesstützpunkt DOKR Warendorf (Tel. 0172- 5915308)

 

Regeländerungen FEI 2021:

 

MIM Betstellformular 2021:

Antragsformular MiM 2021.pdf
PDF-Dokument [438.1 KB]

 Neues Equipment für die VS-Veranstalter im Rheinland!

 

Ab der Saison 2020 stellen wir allen VS-Veranstalter im Rheinland kostenlos das neue Equipment zur Verfügung.

 

Insgesamt fünf Tablets mit Stativen und Zubehör wurden angeschafft. Damit können Schmale Sprünge, Ecken, Kombinationen, Tief- und Absprünge gefilmt werden. Bei strittigen oder knappen Entscheidungen kann dann der TD und/oder die Richtergruppe auf diese kleinen Filme zurückgreifen. Eine wichtige Hilfe, um die richtige Entscheidung für den jeweiligen Teilnehmer zu treffen. Die Einweisung und Handhabung soll Anfang 2020 erfolgen. Wir nehmen mit den VS-Veranstalter in kürze Kontakt auf.

 

Fünf Funkuhren wurden ebenfalls gekauft. Damit wird Control und die HiRi an den Sprüngen wo die Durchgangszeit notiert wird ausgerüstet. Bei eventuellen Stopps können dann bei Unstimmigkeiten die benötigte Zeit im Gelände nachvollzogen werden.

Das ganze Equipment ist in einer kompakten Kiste verstaut. Veranstalter wenden sich bei Bedarf an

Hans Bürgers, 0172 3100930 oder hans.buergers@gmx.de.

Mit Sicherheit besser reiten

 

lautet das Motto des DOKR (Deutsche Olympische Komitee Reiten) unter der Schirmherrschaft der Stiftung deutscher Spitzenpferdesport.

Deformierbare Hindernisse mit dem MIM-System werden für Veranstalter gefördert/bezahlt.

 

weitere Info´s auch unter : deformierbare Geländehindernisse

    IGV-Sitzungen

nächste IGV Sitzung:

JHV am 8.11.20 in Langenfeld

abgesagt !!!!!

 

 

 

Prtokoll IGV Sitzung vom 10.12.19:

IGV Sitzung 10.12.2019.docx
Microsoft Word-Dokument [15.4 KB]

 

Mitgliedschaft

Mit einer Mitgliedschaft die Vielseitigkeit unterstützen!
MitgliedsantragIGV-Rheinland.pdf
PDF-Dokument [123.7 KB]

Sponsoren:

 

Druckversion Druckversion | Sitemap
© IGV-Rheinland