Jana Lehmkuhl Deutsche Vizemeisterin Pony-Vielseitigkeit

 

In Hohenberg-Krusemark haben die Ponyvielseitigkeitsreiter am vergangenen Wochenende ihren Deutschen Meister 2017 ermittelt. Mit dem Vize-Titel und der Silbermedaille  kehrte Jana Lehmkuhl (RFV Hünxe) ins Rheinland zurück.

Mit ihrem zehnjährigen Reitponywallach Veith war Jana Lehmkuhl mit einer spitzen Leistung im Viereck in die Deutschen Meisterschaften gestartet: 38,3 Minuspunkte brachten ihr nach dem ersten Teilwettbewerb die Führung und ein gutes „Polster“ für Gelände und Springen ein. Im Gelände drehten die amtierenden Rheinischen Meister eine routinierte Runde mit vier Strafpunkten für die Zeitüberschreitung . So konnten sich die 15-jährige Voerderin und ihr Voyager-Sohn zwei Abwürfe im Parcours leisten, um sich den Titel Deutscher Vizemeister zu sichern.

Neben der Silbermedaille konnte sich Jana Lehmkuhl aber auch über Platz sechs freuen, den sie mit ihrem zweiten Pony On Top belegte. Mit dem elfjährigen Dunkelfuchs kämpfte sie sich von Platz 23 aus der Dressur bis auf den sechsten Platz im Gesamtklassement nach vorne.

Zu den Top Ten der Deutschen Ponyreiter gehört auch Helena Bottermann: Die 14-Jährige, die ebenfalls in Voerde wohnt und für den RFV Hünxe startet, hatte in Krusemark den von ihrer Familie gezogenen siebenjährigen Nibelungenstern gesattelt. Sie schlossen die Deutschen Meisterschaften auf Platz acht ab.

Es fehlten die EM-Teilnehmer, darunter auch die Rheinländer Anna-Lena Schaaf und Konstantin Harting, im Starterfeld.

Sieger bei dem Landes-Turnier  2017 in Düren

 

 

Goldener Steigbügel: Melina Rytir auf Fairy Tale,

                                        RC Bergerhof

 

Silberner Steigbügel: Clara-Sophie Abeck auf Don Edosto,

                                       RSV St.Hubertus Wesel-Obrighoven

 

Bronzener Steigbügel: Charlene Olschowka auf Dijouline

                                          RSV St.Hubertus Wesel-Obrighoven

 

 

 

Rheinische Mannschafts-Championate

 

Landes-Ponystandarte Rheinland:

         RSV St.Hubertus Wesel-Obrighoven / RV Seydlitz Kamp

 

Hilde Kötter auf Mister Mint

Carla Buchmann auf Duplex

Lou Marie Eickschein auf La Vitessa

 

 

Landes-Jugendstandarte Rheinland:

                                 RV Seidlitz Kamp / RuF Hünxe

 

Helena Bottermann auf Niebelungenstern

Carina Koch auf Zyprianus

Gretha Swantje Völke auf Laros von Marzelheide

 

 

Landesstandarte Rheinland:

                                             KV Wesel

 

Clara-Sophie Abeck auf Don Edosto

Anna Lena Schaaf auf Fairytale

Katharina Eggert auf Ambra

Lisa Hübner auf Linkantus

 

 

Ländliche EM 2017 in Tongeren

 

Die als Titelverteidiger angereiste deutsche Mannschaft war aus dem Rheinland mit Tina Hoffmann und Annina Lutter besetzt.

Mit etwas Pech in dem anspruchsvollen Gelände und beim abschließendem Springen erreichte die Mannschaft unter der Führung von Roland Harting und Roger Böckmann abschließend einen 5. Platz. Marie Arnold gewann Einzel-Silber !

Herzlichen Glückwunsch allen Teilnehmerinnen!!

Bundesnachwuchschampionat

Pony in Warendorf

 

Glückwunsch an Helena Bottermann, Julius herz, Carina Koch und Oliver Senf, die sich in der Mannschaftswertung einen

3. Platz erkämpften.

Helena Bottermann erzielte in der Einzelwertung einen tollen 4. Platz !

 

 

Glückwunsch an Jana Lehmkuhl und Jasmin Hilgers

 

Bundesnachwuchschampionat Pferde in Warendorf:

 

Unter der Leitung von Landestrainer Jarno Debusschere und Betreuung von Claudia Fahnenbruck erzielte Jasmin Hilgers einen tollen 2. Platz und Jana Lehmkuhl den 4. Platz in der Einzelwertung.

 

In der mixed Mannschaft mit dem Landesverband Hamburg gewannen sie die Mannschaftswertung !

 

 

 

 

 

Vielseitigkeits EM Pony

 

Glückwunsch an

Konstantin Harting

 

Bei der Vielseitigkeits EM Pony in Ungarn haben Konstantin Harting auf  Camillo WE als bestes deutsches Paar einen herrvorragenden 6. Platz erkämpft

Antonia Baumgart Mannschaftseuropameistern der Junioren Vielseitigkeit

4.Platz in der Einzelrangierung

Antonia Baumgart vertrat die rheinischen Farben bei der Europameisterschaft der Junioren und Jungen Reiter in der Vielseitigkeit. Diese wurde vom 19. bis 23. Juli im irischen Millstreet ausgetragen und ging mit tollen Erfolgen für die deutschen Nachwuchsreiter zu Ende.
So ging das deutsche Junioren-Team, das neben Antonia Baumgart aus Gesa Staas, Emma Brüssau und Katharina Grupen bestand, schon früh auf Goldkurs und konnte sich schließlich den Meistertitel sichern. Die jungen Reiterinnen siegten mit insgesamt 95,20 Minuspunkten mit Abstand vor Großbritannien und Frankreich. Im Sattel von Little Rose, einer sieben Jahre jungen westfälischen Stute, erzielte Antonia Baumgart folgende Ergebnisse: Sie kam mit 34,90 Minuspunkten und Rang vier aus der Dressur, fehlerfrei auf Rang zwölf aus dem Gelände und ebenfalls ohne Fehler drittrangiert aus dem Springen. Somit blieben 34,90 Minuspunkte auf ihrem Konto bestehen. Mit diesem Gesamtergebnis verpasste die Reiterin vom Förderkreis Grand Prix Düsseldorf zudem eine Einzelmedaille nur knapp: Hinter der Britin Isabelle Upton und ihren Kolleginnen Gesa Staas und Emma Brüssau belegte sie Platz vier.

Goldene Schärpe Pferde in Westerstede

 

 

Das Team mit

Sarah Nießhöver

Alicia Leyendecker

Lene Wachtler

Celine Alexander

                                                                      Christine Färber

                                                                      Lara Johnigk

                                                                      und Emma Hartmann

um die Mannschaftsführerinnen Claudia Fahnenbruck und Caro Hoffrichter konnten einen 5. Platz erkämpfen !

 

 

Für Bericht bitte hier klicken:

Goldene Schärpe Pferde 2017.docx
Microsoft Word-Dokument [14.0 KB]

Goldene Schärpe Pony in Überherrn

 

 

Das rheinische Ponyteam konnte bei der Goldenen Schärpe Ponys in Überherrn einen hervorragenden 2. Platz erkämpfen.

Wir freuen uns über diese tolle Leistung und gratulieren der Mannschaft um Tina Hoffmann ganz herzlich!

 

Carina und Zyprianus
Carla und Duplex
Myna und Irish Rose S
Sandy und Night Jumper
Julius und Casper
Oliver Mario und Steverheides Dondrup

 

Bericht von der goldenen Schärpe Ponys:

 

IGV Rheinland.docx
Microsoft Word-Dokument [12.0 KB]

Deutdsche Meisterschaften
Junioren/ Junge Reiter
in Kreuth

 

Anais Neuman auf Inka van de Vrobiehoeve belegt einen 6 .Platz bei den Jungen Reitern.

 

Bei den Junioren konnte sich Antonia Baumgart auf Little Rose einen hervorragenden 5.Platz erkämpfen und auf Rapunzel vom Quellhof einen 31. Platz.

Frauke Rockhoff auf Leo vom Wurzeldeich wird 25., Anna Lena Schaaf auf Fairytail 29. und Katharina Eggert auf Ambra 31.

 

Sponsoring Geländeshirts der Rheinischen Post

 

Wir freuen uns, dass wir im Rahmen einer Sponsoringvereinbarung auch in diesem Jahr wieder unseren rheinischen Vielseitigkeitsreitern, die für das Team Rheinland an nationalen Wettbewerben teilnehmen, kostenlose Geländeshirts zur Verfügung stellen können.
Wie im letzten Jahr hat sich die Rheinische Post bereit erklärt, für jeden Reiter ein Geländeshirt zu sponsern. Wir wünschen allen Teilnehmern an den Wettbewerben viel Glück und Erfolg und viel Spaß mit den Shirts!

Anna Lena Schaaf siegt souverän in Marbach

 

Bei den national und international beliebten Marbacher Vielseitigkeitstagen vom 11.-14.5.2017 dominierte Anna Lena Schaaf auf Fairytail das CIC* Geschehen.

Sie erreichte in allen teilprüfungen Platz 1 und konnte sich damit über einen klaren Gesamtsieg freuen.

 

 

Hindernisrichterschulung am 25.2.2017

 

                      

Das Hindernisrichter-Team der IGV Rheinland hatte erstmals zu einer eigenen Basis-Schulung eingeladen und 15 VereinsmitarbeiterInnen aus Obrighoven (9), Hünxe (3), Gahlen (2) und Diersfordt (1) folgten diesem Ruf. Themen Schwerpunkte waren die Aufgaben der HiRi, die Regelkunde (bezogen auf Prüfungen der Klassen E, A und L) und der Funkverkehr. Im letzten Teil des Lehrgangs wurden die erworbenen Kenntnisse auf einem ausgeflaggten Kurs auf dem Gelände des RV Hünxe realitätsnah vertieft.

 

Die Durchführung des Lehrgangs lag in den Händen von 9 Mitgliedern des IGV-HiRi-Teams, die sich Moderation, Video-Präsentation, Control und

Funkverkehr sowie Catering teilten und bei der Gelände-Übung als Starter, "laufende Reiter" und Mentoren der "Nachwuchsrichter-Teams" an den Hindernissen fungierten.

 

Die kühle Witterung tat der guten Stimmung keinen Abbruch und gerne nahm das IGV-Team Anregungen für eine weitere Schulung im Herbst 2017 mit dem Schwerpunkt "Internationale Prüfungen" auf. Das Team würde sich über Anregungen hierzu aus dem Kreis der Veranstalter, Aktiven, Betreuer und Freunde der Vielseitigkeit freuen, insbesondere auch über geeignetes

Bild- und Videomaterial von den Prüfungen im Rheinland.

 

 

 

 

Rheinische Kaderreiter 2017

 

Hier sind die neu berufenen rheinischen Kader-Reiter für 2017:

 

B-Kader Vielseitigkeit:

Leuwer, Ben                    53639 Königswinter
Schnaufer, Josephine       57638 Neitersen

 

C-Kader U21 Vielseitigkeit:

Neuman, Anais                 51588 Nümbrecht

 

C-Kader U18 Vielseitigkeit:

Baumgart, Antonia           40474 Düsseldorf

 

C/D-Kader U16, U18, U21 Vielseitigkeit:

Kirschbaum, Nils               42781 Haan
Lehmkuhl, Jana                46562 Voerde
Schäfer-Gehrau, Brandon  40489 Düsseldorf

 

C-Kader U16 Vielseitigkeit:

Fritzen, Charlotte               46499 Hamminkeln
Harting, Konstantin            53639 Königswinter
Schaaf, Anna Lena             46562 Voerde

 

 

Allen Berufenen einen ganz herzlichen Glückwunsch und viel Erfolg in der kommenden Saison !



 

IGV-Sitzungen

nächster Termin folgt

 

Mitgliedschaft

Mit einer Mitgliedschaft die Vielseitigkeit unterstützen!
MitgliedsantragIGV-Rheinland.pdf
PDF-Dokument [123.7 KB]

Sponsoren

Social Media

Druckversion Druckversion | Sitemap
© Claudia Fahnenbruck