Angebot für mentales Training

 

 

Was ist eigentlich Mental Training oder Sportpsychologie?

 

Neben den motorischen Fähigkeiten von Pferd und Reiter spielt beim Reiten die mentale Stärke eine entscheidende Rolle. Pferde spiegeln unser Verhalten und unsere mentale Verfassung. Was nützt eine optimale Vorbereitung und sehr gute Pferde, wenn man im entscheidenden Moment nervös ist und sich nicht konzentrieren kann. Über- oder Unteraktiviert ist, geringes Selbstvertrauen hat, von starken Selbstzweifeln geplagt wird oder einfach nicht in der richtigen Tagesform war. Die praktische Sportpsychologie hat zu all diesen Problemen Lösungen zu bieten.

 

Mental Training verbessert die psychischen Ressourcen durch die Beeinflussung von Motivation und Emotion im Training und Turnier. Schafft aber auch eine Optimierung der motorischen Leistung über psychologische Mittel.  Die Reiter lernen sich stärker zu fokussieren, Nervenstärke zu zeigen wenn es darauf ankommt, Energie und Kraft auf Abruf zu mobilisieren, Ablenkung durch Außeneinflüsse zu vermeiden und Traumen wie Stürze, Fehler, Niederlagen besser zu verarbeiten.

 

Wer ist die Sportpsychologin bei der IGV?

Die Dipl-Psychologin Anja Krenz-Maes ist der Ansprechpartner der IGV für das goldene Schärpe Team und das Team Rheinland.

 

 

Kontakt:

Anja Krenz-Maes

 

crewandleader

Krenz-Maes GmbH

Dorotheenstr. 8

40235 Düsseldorf

Tel. 0163 6911826

 

krenz-maes@crewandleader.org

crewandleader.org

Facebook: crewandleader

< Neues Bild mit Text >>

Sportpsychologie vor Ort

IGV-Sitzungen

nächster Termin folgt

 

Mitgliedschaft

Mit einer Mitgliedschaft die Vielseitigkeit unterstützen!
MitgliedsantragIGV-Rheinland.pdf
PDF-Dokument [123.7 KB]

Sponsoren

Social Media

Druckversion Druckversion | Sitemap
© Claudia Fahnenbruck