Turnierärzte

 

Hier ein Link zu einer "Ärzte im Reitsport" Datenbank:

 

http://www.ärzte-im-reitsport.de/

 

 

Merkblatt zur medizinischen Notfallversorgung bei Turnieren sorgt für Diskussion und Überlegungen bei Reitern und Veranstaltern

Gerade bei Vielseitigkeit hat die LPO 2013 einen Fortschritt für die Versorgung der Reiter im Ernstfall gebracht. Der §40 schreibt bei Gelände LP ...die Anwesenheit eines  verantwortlichen Arztes mit der Erfahrung in der Versorgung schwerer
Verletzungen... vor. Dies bringt zum einen einen Fortschritt, aber auch ein Problem in der Finanzierung mit sich. Das Merkblatt im Ganzen:

Organisation der Notfallvorsorge.pdf
PDF-Dokument [258.7 KB]

                        Förderung Turnierarztkosten

Auch in 2018 wird als Maßnahme der Task Force Sicherheit Vielseitigkeit eine qualifizierte ärztliche Notfallversorgung bei kleineren Startfeldern und damit geringeren Nenngeldeinnahmen/ Sponsorenaufkommen („Härtefälle“) unterstützt. Sind Sie ein Veranstalter, der einen solchen Zuschuss dringend benötigt, so können Sie bei Einsatz eines qualifizierten Mediziners (s. auch http://www.ärzte-im-reitsport.de/ und http://www.notarzt-boerse.de/) einen finanziellen Zuschuss beantragen. Dazu senden Sie mir bitte die Informationen zur Veranstaltung (Ort, Datum, RV, Ansprechpartner mit Email-Adresse, Name des TDs, Kontoverbindung des RV) sowie natürlich Name, Qualifikation und Honorar des eingesetzten Mediziners (mit Rechnung) sowie einen Einsatzplan/Geländeskizze zu. Wir bedanken uns bei Familie Winter, die diese Maßnahme über das Benjamin Winter Spendenkonto fördert.

Fortbildung Turnierarzt

 

Jedes Jahr findet im Rahmen des großen Vielseitigkeitswochenende eine Turnierarztfortbildung statt.

Notarztkoffer für Vielseitigkeitsveranstalter

Der Notfall-Rucksack ist stationiert bei:

Stephanie Haunhorst
Anton-Heinen-Strasse 17
Mönchengladbach
Tel. 0173-8908023  od.  021618394857
Email
stephaniehaunhorst@googlemail.com

Die Nutzer sollen sich direkt mit Stephanie  in Verbindung setzen, um die Übergabe  des Rucksackes zu vereinbaren.

 

Der Notfallkoffer/-rucksack ist ausgestattet entsprechend Notfall-Arztkoffer  nach DIN 13232-N mit allen erforderlichen Equipments und Notfallmedikamenten. In dieser Form kann er auch an “Nicht-Ärzte” ausgegeben werden. Ein Ergänzungsset mit Betäubungsmitteln kann zur Verfügung gestellt werden, das setzt aber voraus, dass der Arzt den Notfallrucksack mit Ergänzungsset
persönlich übernimmt.

 

 

Unterstützung der IGV-Rheinland zum Kauf eines Notarztkoffers für Vielseitigkeitsveranstaltungen

Dr.Roger Haunhorst als Verbandsarzt in der Vielseitigkeit ist ein Scheck in Höhe von 500 € überreicht beim Landestrunier 2013 worden. Mit dieser Unterstützung ist ein Notarztkoffer zusammengestellt woden, der den Vielseitigkeitsveranstaltungen im Rheinland zum Ausleih zur Verfügung steht.

    IGV-Sitzungen

nächste IGV Sitzung:

am 07.05.2018

Mitgliedschaft

Mit einer Mitgliedschaft die Vielseitigkeit unterstützen!
MitgliedsantragIGV-Rheinland.pdf
PDF-Dokument [123.7 KB]

Sponsoren

Druckversion Druckversion | Sitemap
© Claudia Fahnenbruck