Rheinische Meisterschaften am Wochenende 6./7.8.2022

Die Vorbereitungen laufen auf Hochtouren!! Ihr dürft Euch auch in diesem Jahr wieder auf eine tolle Geländestrecke mit toll hergerichteten Hindernissen freuen ??
Neben tollem Vielseitigkeitssport bieten wir für unsere kleinen Zuschauer in der Zeit von 14:00 bis 15:30 Uhr das Ponyreiten an. Die Kinder werden für 1,00 € eine Runde durch den Wald geführt, der Erlös wird einer Urkrainischen Familie ?? gespendet!

Landestrainer Karl-Heinz Nothofer als Mannschaftsführer der Junioren und Jungen Reiter bei der EM Vielseitigkeit in Hartbury

Die Reiter kamen mit Gold Silber und Bronzemedaillen nach Hause, weiteres siehe fn-aktuell. Calvin Böckmann hatte leider Pech im Cross. Nch einem Sturz waren seine Medaillenhoffnungen dahin. Jana Lehmkuhl aus Voerde beendet mit einem 10.Platz. frank Ostholt, der Bundestrainer der Junioren und Jungen Reiter ist sehr stolz auf seine Kaderreiter!

Viele Schleifen beim Bundesnachwuchschampionat 

Pferde:

Dressur

Katharina Aterley Platz 2

Isabell Buschmann Platz

Sarah Julie Behrens Platz 15

Sophia von Ameln Platz 21

Springen

Katharina Aterley Platz 3

Isabell Buschmann Platz 10

Gelände

Sarah Julie Behrens Platz 11

Gesamtwertung:

Katharina Aterley Platz 9

Isabel Buschmann Platz 13

Mannschaftswertung Platz 6

 

Ponys:

Dressur

Teresa Leowald Platz 8

Antonia Dewes Platz 12

Valentina Christou Platz 12

Springen:

Valentina Christou Platz 11

Gelände

Valentina Christou Platz 11

Gesamtwertung

Valentina Christou Platz 9

Mannschaftswertung Platz 5

Großartige Leistungen Mädels!!

Hindernisrichterschulung in Langenfeld

Am Dienstag den 09. August 2022 um 19:00 Uhr
 
lädt der Pferdesportverband Rheinland e.V und die IGV-Rheinland zur Schulung ein. Dauer ca. 2 Stunden
Adresse:Weißenstein 52, 40764 Langenfeld
Themen:
die grundsätzlichen Aufgaben der HiRi/in
Funkgeräte, Funksprüche und Funkdisziplin
 
Diese Schulung ist für alle HiRi/in gedacht oder solche Reitersleute die Interesse an die Tätigkeit eines Hindernisrichter haben. Grundkenntnisse werden nicht vorausgesetzt. Gerne setzten wir Sie dann am 28. August 2022 an einem Sprung im Gelände beim Landesturnier in Langenfeld ein.
Anmeldungen bitte bis zum 01. August 2022 an: Friederike Paradies, fp@psvr.de
Bitte vollständige Kontaktdaten und Ihren Verein angeben.

Arne Bergendahl in den Bundes Perspektivkader berufen

Neben Josefine Schnaufer-Völkel und Arne Bergendahl im erfolgsorientierten sind 3 weitere Rheinländer im perspektivischen Kader:  Antonia Baumgart, Ben Leuwer und Anna-Lena Schaaf

Ergebnisse Schneppenheim Cup nach Rheurdt

Calvin Böckmann hat den Titel Deutscher Meister der Jungen Reiter ins Rheinland gebracht. 

Calvin Böckmann startete mit Altair de la Cense und The Phantom of the Opera. 

Mit Altair de la Cense holte er den Meistertitel. Mit The Phantom of the Opera errecihte er zudem noch den 11.Platz in der offenen Prüfung.

Nun ist die Longlist der EURO veröffenlicht und er ist nominiert. Die Entscheidung zur Shortlist fällt nach dem Turnier in Maarsbergen.

Deutsche Meisterschaft der Junioren und Jungen Reiter vom 23.-26.Juni in Luhmühlen

Nur eine Woche nach den Deutschen Meisterschaften der

Senioren richtet der Zucht-, Reit- und Fahrverein Luhmühlen an selber Stelle die Deutschen Jugendmeisterschaften aus. 

2016 war Luhmühlen nach langer Zeit erstmals wieder Schauplatz von Deutschen Jugendmeisterschaften und wechselte sich seither jährlich mit dem ostbayerischen Kreuth als Ausrichter ab. 

2020 ging der Titel an Anna Lena Schaaf mit Debby, die diesen Erfolg im vergangenen Jahr mit Fairytale in Kreuth wiederholen konnte. Aus dem möglichen Triple wird allerdings nichts, da aus eigener Zucht stammende Fuchsstute aktuell pausieren muss. 

Die Deutsche Jugendmeisterschaft ist eingebettet in ein internationales Vielseitigkeitsturnier. Die DJM der Junioren findet im Rahmen einer Zwei-Sterne-Prüfung (CCI2*-L) statt, die Jungen Reiter messen sich auf Drei-Sterne-Niveau (CCI3*-L). Zusätzlich ist als Rahmenprogramm eine Drei-Sterne-Kurzprüfung ausgeschrieben.

Der zeitliche Ablauf entspricht der „großen“ Meisterschaft. Am Donnerstag und Freitag findet die Dressur statt, am Samstag geht es ab 8 Uhr ins Gelände. Am Sonntag entscheidet sich nach der Verfassungsprüfung ab 10 Uhr im finalen Springen, wer die deutschen Meister oder Meisterinnen sind.

 

Für das Rheinland gehen Konstantin Harting und Calvin Böckmann an den Start. Wir wünschen viel Erfolg!

Konstantin Harting mit seinem Pferde Caspara startet in der CIC3*L mit Wertung zur Deutschen Meisterschaft der Jungen Reiter

Anna Lena Schaaf die Deutsche Meisterin der Jahre 2020 und 2021

Deutsche Meisterschaften Vielseitigkeit 15.-19. Juni

Auch in diesem Jahr haben wir eine Teilnehmerin bei den Deutschen Meisterschaften der Senioren

Caro Hoffrichter vom RV Seydlitz Kamp 1884  steht mit Lucky van der Trappersfeld auf der Startliste.

 

Mit einem letzten Geländetraining in Warendorf am Pfingstwochenende mit Julia Krajewski, einem letzten Feilen an der Dressuraufgabe mit Joana Peterka vom Ausbildungsstall Johan Zagers und 2 Übungsrunden beim Springturnier am Uhlenhof, belohnt mit einem 4. Platz, hat Caro sich gut vorbereitet. Mittwoch früh geht es los und wir wünschen dem Paar viel Erfolg und auch Glück.

 

Die Zeiteinteilung verrät auch, das eine weitere Reiterin des Rheinlands involviert ist: Als Vorreiter / guinea pig für die CCI4*-S steht Josephine Schnaufer-Völkel  mit Pasadena zur Verfügung

 

Ganz schön was los am Wochenende in Westerstede 10.-12. Juni 2022

Viele rheinische Vielseitigkeitsreiter waren am vergangenen Wochenende unterwegs. Haben sich wohl alle in Westerstede getroffen. 

 

In der CCI1*S starteten Katharina Aterley, Antonia Baumgart, Emilia Vogel, Malou Zoe Tolxdorf, Carina Koch, Paula Bursch und Teresa Leowald.

Wobei Katharina sich auf dem 2, Antonia auf dem 5, Emillia auf dem 7. und Malou sich auf dem 12.Platz platzieren konnten

 

In der CCI"* S Prüfung startene Antonia Baumgart, Emma Hartmann und Josi Witzel.

Hier konnte Antonia die eine Abteilung gewinnen, Emma platzierte sich auf Rang 6.

 

In der CCI2*L platzierte sich Camilla Vreden auf dem 3.Platz

 

In der CCI3S* starteten Brandon Schäfer-Gehrau, Carina Koch und Helena Bottermann,  hier konnte Brandon mit dem 12.Platz die Prüfung beenden.

 

Goldene Schärpe 2022

Nun sind alle wieder zurück und haben ereignissreiche Tage durchlebt. Kein anderes Event ist von soviel Mannschaftsgeist durchdrungen und macht so viel Spaß. 

Die Ponyreiter und Mannschaftsführerin Tina Hoffmann haben mit dem 11. Platz beendet. Die Abteilung der Pferde mit Mannschaftsführerein Denise Scholten fand sich auf dem Podest wieder.

Sie erreichten den 3. Platz!

Die "Goldene Schärpe – der Deutschlandpreis der Vielseitigkeitsnachwuchsreiter" ist ein bundesweiter Wettbewerb mit einer langen Tradition.1972 wurde er ins Leben gerufen, um die Ausbildungsarbeit und -richtung auf dem Gebiet der Ponyreiterei nachhaltig zu beeinflussen. Ein Jahr später feierte die Goldene Schärpe ihre Premiere im Rahmen des westfälischen Jugendturniers, das damals noch in der Halle Münsterland in Münster stattfand. Nach dem Vorbild der Goldenen Schärpe Ponys wurde 2003 erstmals eine Goldene Schärpe für Pferde veranstaltet.

Im Laufe der Zeit wurde der Teilnehmerkreis der Goldenen Schärpe immer größer, die Aufgaben wandelten sich und aus dem Pony-Indoor-Event wurde ein vielseitiger Wettbewerb mit Dressurprüfung, Stilspringprüfung und Stilgeländeritt, jeweils auf E-Niveau, sowie Theorie und Vormustern. 

Die Goldene Schärpe fand 2022 in Löningen in Weser-Ems statt. Die Ponyreiter trafen sich vom 3. bis 6. Juni in Löningen und die Goldene Schärpe Pferde ein Wochenende später vom 9. bis 12. Juni

Die Mannschaft der Ponies mit Landestrainierin  Tina Hoffmann:

 

Mia Baaken, Mia Bennies, Mia Klein, Ronja Itjeshorst,  

Thea Schädlich, Milla Staade, Lola Stranzenbach

Die Mannschaft des Rheinlands für die Pferde mit Mannschaftsführerin  Denise Scholten,:

Marie Baumgart, Sarah Behrens, Leza Brögeler, Isabell Buschmann, Mailin Domjah, Maxima Lackas, Annika Meer und Sophia von Ameln

Aktueller Cupsstand nach Langenfeld

Stand Schneppenheim nach Rheurdt
Stand_1WPSchneppenheim.pdf
PDF-Dokument [19.9 KB]
Stand Preventicum nach Langenfeld
Stand_2WPPreventicum.pdf
PDF-Dokument [28.0 KB]
Stand IGV-Cup nach Langenfeld
Stand_1WPIGVCupt.pdf
PDF-Dokument [293.7 KB]
Stand GEBA-Cup nach Langenfeld
Stand_1WPGeba_Kamplintfort.pdf
PDF-Dokument [258.8 KB]

VS-Wochenende im Rheinland

Der  Abschluss-Lehrgang der Cups wird duch den Bundestrainer der  Junioren und Jungen Reiter und Olympiasieger Frank Ostholt durchgeführt.

Der Cup Gewinner Lehrgang findet in diesem Jahr "sponsored by Digital + Print Weirich" statt. 

Aktuelle Projekte:

Unterstützung von Weiterbildung /Experten für den VS-Sport

 

Ann-Catrin Hoffrichter wurde durch die Unterstützung von Karl-Heinz Nothofer als Controll ausgebildet und ist schon mehrfach im Einsatz.

Als Unterstützung der Veranstalter werden die Fahrkosten erstattet

 

Wir suchen weitere Intersseierte für Trainer, PC, TD-ausbildung und Controll

Paten können bereitgestellt werden.

 

Interessierte können einen Antrag stellen für finanzielle oder Patenunterstützung !

 

Kontakt Ann-Catrin Hoffrichter 0176-615 86 548

 

Hindernisverleih

 

Geländehindernisse der IGV Rheinland Geländesprünge (auf Hänger verstaut) für die Ausrichtung von Vielseitigkeitsturnieren               und Geländetraining. 

                  (siehe auch "Service für Turnierveranstalter")

Verleihhindernisse IGV.pdf
PDF-Dokument [822.4 KB]

Equipment für die VS-Veranstalter im Rheinland!

 

Ab der Saison 2020 stellen wir allen VS-Veranstalter im Rheinland kostenlos das neue Equipment zur Verfügung.

 

Insgesamt fünf Tablets mit Stativen und Zubehör wurden angeschafft. Damit können Schmale Sprünge, Ecken, Kombinationen, Tief- und Absprünge gefilmt werden. Bei strittigen oder knappen Entscheidungen kann dann der TD und/oder die Richtergruppe auf diese kleinen Filme zurückgreifen. Eine wichtige Hilfe, um die richtige Entscheidung für den jeweiligen Teilnehmer zu treffen. Die Einweisung und Handhabung soll Anfang 2020 erfolgen. Wir nehmen mit den VS-Veranstalter in kürze Kontakt auf.

 

Fünf Funkuhren wurden ebenfalls gekauft. Damit wird Control und die HiRi an den Sprüngen wo die Durchgangszeit notiert wird ausgerüstet. Bei eventuellen Stopps können dann bei Unstimmigkeiten die benötigte Zeit im Gelände nachvollzogen werden.

Das ganze Equipment ist in einer kompakten Kiste verstaut. Veranstalter wenden sich bei Bedarf an

Hans Bürgers, 0172 3100930 oder hans.buergers@gmx.de.

Mit Sicherheit besser reiten

 

lautet das Motto des DOKR (Deutsche Olympische Komitee Reiten) unter der Schirmherrschaft der Stiftung deutscher Spitzenpferdesport.

Deformierbare Hindernisse mit dem MIM-System werden für Veranstalter gefördert/bezahlt.

 

Antragsformular MiM 2021.pdf
PDF-Dokument [438.1 KB]

weitere Info´s auch unter : deformierbare Geländehindernisse

    IGV-Sitzungen

Nächste Sitzung am 26.7.2022 in Neukirchen-Vluyn

 

Mitgliedschaft

Mit einer Mitgliedschaft die Vielseitigkeit unterstützen!
MitgliedsantragIGV-Rheinland2022.pdf
PDF-Dokument [131.6 KB]

Sponsoren:

 

Druckversion Druckversion | Sitemap
© IGV-Rheinland